Aktuelle News Pressemitteilungen Fachberichte Produktneuheiten Neues auf der Seite
aktuelles

Aktuelle News

VDID Newcomers Award 2019. And the winners are …

17. Jun 2019 | Lars Herzog, Lina Pfannstiel und Benedikt Schneeberg. Das sind die Preisträger des Sonderpreises „Licht im Produktdesign“, der im Rahmen des VDID Newcomers Awards 2019 vergeben wurde.


Seit vielen Jahren vergibt der VDID, der Verband der deutschen Industriedesigner, den VDID Newcomers Award. Er zeichnet herausragende Studienleistungen aus und bietet angehenden Produkt- und Industriedesignerinnen und –designern eine Plattform und Unterstützung für den erfolgreichen Einstieg in den Beruf. In diesem Jahr wurden insgesamt 198 Arbeiten von jungen Designerinnen und Designern aus 30 Hochschulen zu allen Sparten des Produkt- und Industriedesigns eingereicht.

Auf der Interzum in Köln wurden Ende Mai im Rahmen der Konferenz VDID IndustriedesignTag die Newcomers Awards 2019 verliehen. Ausgezeichnet wurden vier gleichwertige Hauptpreisträger; für vier weitere Arbeiten wurden Anerkennungen VDID Newcomers‘ Award 2019 Honored vergeben. Wir gratulieren allen Gewinnern ganz herzlich zu Ihren Auszeichnungen.

Bereits zum zweiten Mal wurde im Rahmen des Newcomers Awards der von MENTOR gestiftete Sonderpreis „Licht im Produktdesign“ ausgelobt und vergeben. Mit der Vergabe des Sonderpreises unterstützt MENTOR den VDID bei seiner Nachwuchsförderung und will junge Designerinnen und Designer für die vielfältigen Möglichkeiten begeistern, die integrierte Lichtlösung bei der Gestaltung zukunftweisender Produkte bieten. Mit dem Projekt „Schutzhelm der Bereitschaftspolizei“ überzeugten Lars Herzog, Lina Pfannstiel und Benedikt Schneeberg die Jury und sind Gewinner des Sonderpreises „Licht im Produktdesign“ 2019.

Die Kennzeichnungsnummer ist im Schutzhelm als Leuchtelement integriert und auch bei schlechter Sicht gut erkennbar. Um Einheiten zu unterscheiden, befindet sich am oberen Rand der Außenschale ein OLED-Streifen als farbiges Kennzeichen. Der Streifen und das Display können in unterschiedlichen Farben eingestellt werden, damit während des Einsatzes die Einheitszugehörigkeit und Identität erkenntlich ist. In der der Jurybegründung heißt es: „Mit neuer Technologie wird ein bestehendes Produkt neu interpretiert. Der Helm erhöht die persönliche Sicherheit, beugt aber auch durch Orientierung und Kommunikation Zeitverlust und Fehlleistung vor.“

Die Studienarbeit entstand im 5. Semester 2018/19 im Fachbereich Gestaltung Industrie-Design und Kommunikations-Design der Hochschule Darmstadt und wurde von Prof. Tom Philipps (Technischer Entwurf) und Prof. Philipp Thesen (Human-System-Interaction) betreut. 

Mehr Informationen finden Sie hier:
Hochschule Darmstadt Fachbereich Gestaltung 
VDID Newcomers Award

Dipl. Kaufmann Stephan Sost
Leiter Marketing & Kommunikation
4 0211 20002-203
3 0211 20002-41
Ö E-Mail senden
    





Kennzeichnungsnummer und OLED-Streifen als integrierte Lichtlösung
Kennzeichnungsnummer und OLED-Streifen als integrierte Lichtlösung

Die Preisträger des Sonderpreises „Licht im Produktdesign“
Die Preisträger des Sonderpreises „Licht im Produktdesign“

Preisverleihung auf der Interzum am 24.05.2019 in Köln
Preisverleihung auf der Interzum am 24.05.2019 in Köln